Mission: Impossible – Phantom Protokoll (2011)

Jane Carters IMF-Team wollen den Agenten Ethan Hunt aus einem Moskauer Gefängnis befreien, um mit seiner Hilfe dem geheimnisvollen Kriminellen Cobalt auf die Spur zu kommen.

Der vierte Teil der Fernsehadaption verzichtet auf die mittlerweile übliche Verrätergeschichte und anderen exzessiven Schnickschnack und bezieht sich ganz auf seine Serienwurzeln und fast altmodische Chiffren des klassischen Agentenfilms wie Ironie, Exotik, Infiltration, clevere Gadgets oder atomare Bedrohung. Durch gelungene Variationen der eindrucksvollsten Actionszenen der Vorgänger der wohl endgültige Mission: Impossible-Film.

Advertisements

~ von Lolotakun - 05/05/2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: