Matinee – Die Horrorpremiere (1993)

Während der Kubakrise rührt Produzent Lawrence Woolsey kräftig die Werbetrommel für seinen neuen Fantasy-Horrorfilm Mant!, den sich die Soldatensöhne Gene und Dennis unbedingt ansehen wollen.

Ohne echten Spannungsbogen erzählte Gegenüberstellung von Kriegsangst und Filmschrecken, die ihre planlose satirische Perspektive durch Rührseligkeiten, eine eher kitschige Huldigung der Filmkunst sowie nur bedingt überzeugende Jungdarsteller weiterhin verwässert. Grandios ist allerdings der Höhepunkt in der zweiten Hälfte des Films, das liebevoll nachempfundene B-Movie.

Advertisements

~ von Lolotakun - 18/05/2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: