Cloud Atlas (2012)

Die Reise des amerikanischen Anwalts Adam Ewing im Südpazifik 1849, die Leiden des jungen Komponisten Robert Frobisher 1936, ein brisanter Fall für Journalistin Luisa Rey 1973, die schrulligen Abenteuer des alternden Verlegers Timothy Cavendish 2012, die Bestrebungen des Klons Sonmi~451 im Jahre 2144, ihrem Schicksal als Fast-Food-Sklave zu entkommen sowie der moralische Kampf des Ziegenhirten Zachary im postapokalyptischen Hawaii von 2346 werden hier geschildert.

Esoterisch salbadernde Literaturverfilmung, deren verschiedene Handlungsstränge leider weder einzeln noch als Sammlung viel hergeben und mehr durch gleiche Schauspieler in verschiedenen Rollen als durch sonstige pragmatische Querverweise merkbar miteinander verbunden sind. Die Verquickung verschiedener Filmgenres, Stimmungen und diffuser Binsenweisheiten misslingt, und auch visuell bleibt das ambitiöse Projekt hinter den Erwartungen zurück.

Advertisements

~ von Lolotakun - 19/11/2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: