Django Unchained (2012)

xyz1858, amerikanische Südstaaten. Der wortgewandte und gutmütig erscheinende Zahnarzt und Kopfgeldjäger Dr. King Schultz möchte den Sklaven Django erwerben, um die von ihm gejagten Brittle Brüder zu finden.

Aufreizender, stellenweise extrem blutiger, dann wieder durch seinen rabenschwarzen Humor brüllend komischer Western, der mit den durchstilisierten Mitteln der italienischen Vorbilder und der Blaxploitation-Filme eine nur bedingt rührselige, aber treffsichere Anklage gegen Sklaverei und Rassissmus formuliert. Weiterhin brillant in Schauspiel, Dialog und Kostüm, zeigt das Genremeisterwerk als einzige Makel eine nicht ganz engmaschige Dramaturgie sowie die vom Regisseur bekannte atemlose Zitierwut.

Advertisements

~ von Lolotakun - 08/02/2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: