Merida – Legende der Highlands (Brave/2012)

xyzPrinzessin Merida rebelliert gegen ihre Mutter Königin Elinor, weil sie statt der strengen höfischen Erziehung mehr Lust auf Bogenschießen im Wald hat.

Verlogener Kinderfilm, der unter vorgegaukelten Versprechungen von einer unabhängigen, abenteuerlustigen jungen Heldin im Sinne von Astrid Lindgren ein furchtbar klischeehaftes Teeniedrama abspult, das sich dazu noch auf die Seite der Eltern schlägt, indem z.B. ein Kniefall der Hauptfigur abermals als einzig mögliche Auflösung präsentiert wird. Optisch unbeeindruckend und in den wenigen Humoreinlagen nicht wirklich zündend, wird die ständig quälende Vorhersehbarkeit nur durch die fantastisch-märchenhafte Komponente gebrochen, die allerdings ausschließlich für haarsträubende dramaturgische Abkürzungen eingesetzt wird.

Advertisements

~ von Lolotakun - 10/04/2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: