Sharknado (2013)

© The AsylumAls ein Tornado, der augenscheinlich tausende Haie mit sich herumwirbelt, die Küste von Los Angeles erreicht, denkt Surfer und Barbesitzer Fin Shepard nur noch daran, seine Freunde und Familie in Sicherheit zu bringen.

Trotz hanebüchen zusammengewürfelter Handlung und Figuren, klaffender Logiklücken und Anschlussfehler sowie öfters misslungener Effekte, versäumt es der nur stellenweise selbstironische Tierhorrorfilm nicht, mit dem zu unterhalten, was er verspricht.

Advertisements

~ von Lolotakun - 11/01/2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: